Das muss jetzt auch gesagt werden

Wie schon gesagt, ich liebe ja das Internet.

Gerade ein "altes" Foto von einem Mädl gesehen. Darunter der Spruch (von eben jener - jetzt "wohl" Frau - zumindest wird sie sich so bezeichnen) :

"Kann mich noch so gut daran erinnern als wäre es gestern gewesen". (Ich habe die Rechtschreibfehler ausgebessert und einen vernünftigen Satz daraus gemacht). 

Eigentlich sollte man dort den Kommentar darunter posten: "Gestern war es bestimmt nicht - zwischen den beiden Bildern liegen etwa 30 kg. Die meisten davon an den Oberschenkeln und am Bauch. Tut mir leid, aber wenn das gestern war, dann will ich nicht wissen, wie du morgen aussiehst."

Aber nein, man ist ja lieb und nett im Internet und darf auch keine anderen Menschen beleidigen. Wobei das ja im Grunde gar keine Beleidigung wäre, man konfrontiert sie ja mit der Wahrheit. Ich meine gut, kann ja jeder Essen was er will. Aber wenn man halt dann auch noch mit hautengen Pants rumläuft und denkt Wunder wer man ist, dann weiß ich auch nicht weiter. Hallo, ich laufe auch nicht im Muskelshirt rum und denke, ich habe Oberarme wie Arnie in besten Zeiten. Wobei der auch in schlechten Zeiten mehr Oberarm hat als ich, aber um mich soll es hier ja eigentlich gar nicht gehen. 

Mit einem Lächeln muss ich feststellen, dass meistens auf diesen Fotos die beste Freundin mit drauf ist. Eine hübsch, die andere hässlich. Hässlich ist eigentlich ein wirklich böses Wort, aber wie soll man Äußerlichkeiten denn sonst beschreiben, wenn ein Mädchen eben ausschaut wie ein Klumpen Cellulite. Natürlich weiß ich, dass das viel Vererbung usw. und so fort ist, aber bitte, dann bleib ich doch zu Hause. 

28.8.10 11:48

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen